Du ju häff a dabbel-ju läin?

Das mobile Internet, ja was würden wir ohne das machen? Ist auch hier oben praktisch, denn damit könnte man z.B. auf dem Smartphone die aktuellen Straßenzustandsberichte abrufen (www.road.is). Oder halt ein Foto auf Facebook posten oder was auch immer. Aber wie ins Internet kommen?

Sehr einfach. Ihr könnt eine pre-paid Karte kaufen, mit oder ohne Daten roaming. Das geht einfach und wirklich unkompliziert und schon an der Kasse vom Duty free Shop im Ankunftsbereich im Flughafen KEF (direkt neben den Kofferbändern).

Oder Ihr spart Euch den Stress, lasst das, und verlasst Euch auf das grandios ausgebaute WLAN Netz in Island. Hier hat buchstäblich jedes Klo sein eigenes WLAN! Ihr werdet keine Probleme haben, Euch in wirklich jeder Shopping mall (größere Stadte), Cafés, Restaurants, Jugendherbergen, Tankstellen, Imbißbuden, Museen, wo auch immer einzuloggen. Häufig ohne Passwort, und wenn mit Passwort, einfach danach fragen. Aaaber: WLAN heißt hier nicht wie bei uns, sondern Wi-Fi. Die Frage oben in der Überschrift hat übrigens ein deutscher Tourist tatsächlich so im Wortlaut einer Kellnerin in Akureyri gestellt. Nicht so gut.

Also Wei-Fei 🙂 anstatt Dabbel-ju läin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s